Stimmtraining

per:sonare über den Ton vermittelt sich die ganze Person

„Sprich, damit ich Dich sehe“ (Sokrates)

Stimme ist eine Spezialleistung der Ausatmung. Nur wer die Basis der gesunden Atmung beherrscht, kann seine Stimme wirkungsvoll und ökonomisch einsetzen. Lange und schwierige Sprecheinsätze können gemeistert werden,  wenn Sie lernen:

  • mit Ihrem individuellen Atemrhythmus zu leben und zu agieren
  • immer wieder in Ihre natürliche Stimmlage zurückfinden
  • Pausen richtig zu setzen und zu nutzen
  • dass gute Artikulation für Prägnanz und zielgerichtes Sprechen nötig ist
  • mit klarer und prägnanter Stimme der Situation angepasst zu sprechen

Ihre Stimme ist so individuell wie Ihr Fingerabdruck.

Erleben Sie sich in Ihrer Stimme und lernen Sie,

Ihr wichtiges Kommunikationsmittel so einzusetzen, dass Sie jederzeit:

  • natürlich und souverän Ihre Persönlichkeit ausdrücken
  • die der Sprechsituation angemessene Lautstärke und Modulation finden
  • mühelos beim Zuhörer ankommen und die gewünschte Wirkung erzielen
  • so modulieren können, dass man Ihnen gerne zuhört
  • sich Gehör verschaffen und Ihre Ziele erreichen

Arbeit an der Stimme ist kreativ und macht Ihnen die vielfältigen Ausdrucksmöglichkeiten bewusst. Indem Sie gewohnte Stimmpfade verlassen, Neues ausprobieren, lernen Sie auch etwas über sich und können alte untaugliche Sprechmuster ablegen.

Würden Sie ohne jede Vorbereitung an einem Marathon teilnehmen? Nein? Warum bereiten Sie sich dann auf wichtige Sprechsituationen nur intellektuell oder inhaltlich vor?

Die Stimme ist Ihr wichtigstes Kommunikationsinstrument. Arbeit an der Stimme macht Freude und stärkt Ihre Gesundheit und Ihr Selbstbewusstsein.